Sonntag, 29. November 2015

Beginn der Adventsreihe - Noch 25 Tage bis Weihnachten

Seit September begleiten wir Euch mit Rezepten, Beautyprodukten und Inspirationen rund um den Herbst. Für uns war es ein schöner Herbst, wir wurden mit sonnigen und warmen Tagen beschert und die Natur hat sich von ihrer schönsten Seite gezeigt. So konnten wir bis zum Ende gut über herbstliche Themen schreiben und möchten nun nahtlos in die Adventszeit übergehen.

Samstag, 28. November 2015

Yogi Tea Classic "Cinamon Spice" nachgemacht

Wir haben uns überlegt, wie wir unsere Teereihe abschließen. Ihr konntet etwas über die drei Sweateas von Teekanne erfahren und wir dachten anstatt, Euch einen weiteren Tee vorzustellen, versuchen wir uns selbst mal an einem.

Natürlich haben wir den nicht erfunden, wir haben ausprobiert, ihn nachzumachen. Dazu entschieden wir uns für den klassischen Yogitee, den Ihr sicherlich alle kennt.

Freitag, 27. November 2015

"Caramel Apple Pie" Tee von Teekanne

Heute möchte ich Euch eine weitere Neuentdeckung von uns vorstellen. Es handelt sich dabei wieder um einen Tee von Teekanne, diesmal in der Geschmacksrichtung Caramel Apple Pie.

Mittwoch, 25. November 2015

"Blueberry Muffin" Tee von Teekanne



Heute möchten wir unsere Teereihe fortsetzten, und zwar wieder mit einem Tee von Teekanne. Diesmal haben wir für Euch die Sorte Blueberry Muffin rausgesucht.

Dienstag, 24. November 2015

"Lemon Cake" Tee von Teekanne


Seit dem Wochenende ist der Winter eingebrochen. Das heißt, die Teezeit geht los. Bei diesem kühlen und ungemütlichen Wetter ist eine kleine Aufwärmung für zwischendurch doch eine willkommene Sache. 

Dafür möchten wir Euch drei Teesorten der Marke Teekanne vorstellen …

Sonntag, 22. November 2015

Herbstzeit ist Teezeit

Der Herbst neigt sich stark dem Ende entgegen, es geht mit großen Schritten auf die Adventszeit zu. Deshalb möchten wir nun nach einer letzten Reihe den Herbst hinter uns lassen und uns auf Weihnachten freuen.

Samstag, 21. November 2015

Wir reden Klartext … unsere Einstellung zum Gesundheitstrend

Heute gib es mal ein anderes Format, was wir bisher so noch nicht hatten. Wir möchten Euch gern unsere Meinung zum aktuellen Ernährungstrend mitteilen. Dieser überrollt einen ja quasi und geht natürlich ganz klar in die Richtung gesund. Man kommt an diesem Thema nicht mehr vorbei und macht sich so seine Gedanken ...

Freitag, 20. November 2015

Grüner Tee

Es gibt zwei Arten von Menschen am Morgen. Diejenigen, die auf einen Kaffee nach dem Aufstehen schwören und diejenigen, die lieber einen frisch aufgebrühten Tee zu sich nehmen. Gehört man zu zweiter Gruppe, ist der grüne oder der schwarze Tee ein beliebtes Morgengetränk.

Mittwoch, 18. November 2015

Chiasamen

Heute geht es um ein sehr gehyptes Superfood -um Chiasamen. Der Trend um die winzigen Samen ist noch gar nicht so alt, dennoch toppen sie heute Tausende Müslis oder werden als Chiapudding zubereitet.

Dienstag, 17. November 2015

Erkältungstipps

Heute starten wir unsere Gesundheitsreihe. Wie angekündigt stellen wir Euch drei Tipps vor, wie man sich für die Erkältungszeit rüsten kann. 

Wir haben uns dabei nur für natürliche Varianten entschieden. Man kann mit diesen „Hausmittelchen“ nicht unbedingt verhindern, dass man krank wird. 
Sie sind also keinen Fall ein Garant dafür gesund zu bleiben.

Sonntag, 15. November 2015

Herbstzeit ist Gesundheitszeit

Mit dieser Ankündigung möchten wir eine neue Reihe starten. Auch wenn es kalendarisch so langsam auf den Winter zugeht, hat man bei den Temperaturen eher das Gefühl es wird wieder Frühling. So lassen wir den Winter auf unserem Blog noch etwas warten.

Trotzdem ist man auch in einem milden Herbst nicht vor Erkältungen bewahrt. Viele hat es schon ordentlich erwischt. 

Deswegen möchten wir Euch drei Tipps geben, wie man sich für die Erkältungszeit rüsten kann. Wir haben und ausschließlich für Hausmittel natürlicher Art entschieden.

Samstag, 14. November 2015

Feine Basilikumhäppchen

Wir sind schon wieder beim letzten Blogpost dieser Reihe angekommen. 
Deswegen wird heute noch mal richtig gesnackt, und zwar mit unseren leckeren Basilikumhäppchen. 

Für alle die, die Kombinationen aus Fetakäse (oder Mozzarella), Tomaten und Basilikum lieben ist dieser Snack ein Genuss.

Die geschmackvollen Schnittchen sind schnell und einfach zubereitet, was für einen Snack sehr wichtig ist. Muss man für den kleinen Hunger viel Zeit investieren, ist die Gefahr größer einfach zur Tafel Schokolade zu greifen. Für die Häppchen braucht Ihr folgende

Freitag, 13. November 2015

Knackige Gemüsesticks mit Dipp

 Nun kommen wir zu meinem Lieblingssnack. Ich glaube, jeder kennt ihn, Dipps sind ja gerade in der Grillzeit sehr beliebt. Dazu reicht man Gemüsesticks aus Gurken, Möhren, Paprika – sogar Sellerie oder Fenchel kann man verwenden.

Mittwoch, 11. November 2015

Gesunde Fitness Muffins

 Heute stellen wir Euch ein Muffinrezept mit Gemüse vor. 

Also keine Muffins mit Zucker, Mehl und Topping im klassischen Sinne, sondern eine gesunde herzhafte Variante. 

Am Ende kommt ein gesunder Snack raus. Das Gute ist, dass man hier beliebig variieren kann. Man braucht eigentlich nur fünf

Dienstag, 10. November 2015

Leckerer Früchtequark


Wir beginnen unsere Reihe mit etwas Süßem. Ich denke, zu süßen Sachen greift man am ehesten, wenn man snacken möchte. Sie liefern uns am schnellsten Energie und schmecken nun einfach mal gut.

Gerade, wenn es draußen ungemütlich wird, macht man es sich gemütlich zu Hause, meistens mit etwas Schokolade oder ein paar Keksen … Wer kennt, und liebt es denn nicht?

Sonntag, 8. November 2015

HERBSTZEIT IST SNACKZEIT

Schon wieder ist Sonntag und damit auch Zeit für eine neue Ankündigung. Ich finde, jetzt wo es langsam auf die Weihnachtszeit zu geht, vergehen die Tage sehr schnell.
Die nächste Woche werden wir Euch mit vier leckeren und gesunden Snacks für den kleinen Hunger begleiten. Gerade bevor das große Schlemmen im Advent wieder losgeht, dachten wir uns, können ein paar gesunde Sachen nicht schaden.

Samstag, 7. November 2015

Kajal Eyeliner in herbstlichen Farben von alverde

Zum Abschluss der Beautyreihe möchten wir gern bei der Verschönerung der Augen bleiben. Wir dachten, wir suchen uns zu den Lidschatten von benecos noch drei passende Augenprodukte aus. 
Entschieden haben wir uns für die Kajal Eyeliner von alverde in herbstlichen Farben. Alverde ist eine Naturkosmetikfirma und Eigenmarke von dm.

Freitag, 6. November 2015

Lidschatten in herbstlichen Farben von benecos


In den letzten Blogposts haben wir uns mit der Verschönerung von den Nägeln und den Lippen beschäftigt. So wollen wir heute zu den Augen kommen und zwar mit drei Lidschatten von der Marke benecos.


Benecos ist eine Firma, die hochwertige Naturkosmetik herstellt. In unserem Bericht haben wir die Natural Eyeshadows gewählt.

Mittwoch, 4. November 2015

Lippenstifte in herbstlichen Farben von essence


Wir fahren fort mit drei Lippenstiften von der Marke essence. Die Produkte sind aktuell erhältlich und kosten 1,95 Euro. 

Klassisch für den Herbst haben wir uns für einen dunkleren Rotton und einen kräftigen Beerenton entschieden. Da diese aber nicht immer alltagstauglich sind, haben wir noch eine etwas dezentere Farbe gewählt. Es gibt dafür einen hellen Beerenton, der mehr ins Rosane, als ins Lilane geht. Das knallige Rot finde ich besonders schön zum Ausgehen, während ich die letzten beiden Töne gern im Alltag trage. 


Die Verpackung der Lippenstifte ist bei dem Preis natürlich nicht besonders hochwertig, sie besteht aus einfachem Plaste. Trotzdem sieht sie ganz schick aus. Das Produkt lässt sich leicht öffnen, rastet beim Schließen aber wieder gut ein, was sehr wichtig ist. Es gibt nichts Schlimmeres als ein Lippenstift, der in der Tasche aufgeht. Bedenkt man da die Sauerei und die anschließende Unbrauchbarkeit des Lippenstiftes.

Candy Love

Wir beginnen mit der Nummer 12 Candy Love, einem rosa und pastelligen Beerenton. Die Verpackung enthält 3, 5 Gramm Produkt, welches, wenn man es aufdreht, sehr sauber und gut gespitzt aussieht. Außerdem sieht man eine Einstanzung mit dem e von essence. 

Der Auftrag des Produktes ist sehr angenehm, es lässt sich gut verteilen und fühlt sich weich auf den Lippen an. Da die Konsistenz cremig ist, hat man auch nicht das Gefühl, das die Lippen trocken werden. 

Der große Kritikpunkt bei den Lippenstiften von essence ist die Haltbarkeit. Im Durchschnitt hält der Lippenstift zwei bis drei Stunden, wenn man zwischendurch isst oder trinkt, verkürzt sich diese Zeit noch etwas. 

Ich muss aber sagen, bei diesem Preis ist das auch völlig in Ordnung. Möchte man länger etwas auf den Lippen tragen, empfiehlt es sich einfach, den Lippenstift in die Tasche zu stecken und nachzuschminken.

Sparkling Miracle

Wir fahren fort mit dem zweiten Lippenstift, der Nummer 07 Sparkling Miracle. Dieser Ton ist etwas dunkler, ich würde ihn als beerig lila beschreiben. Er enthält winzige Glitzerpartikel, die einen leichten glow verursachen. 

Je nachdem wie oft man ihn schichtet, wird er dunkler. Ich finde, eine Schicht sieht sehr dezent aus und ist alltagstauglich. Trägt man zwei Schichten auf, wird er etwas dunkler und sieht schick aus. 

Der Lippenstift zaubert ein glänzendes Ergebnis auf den Lippen. Die Haltbarkeit ist hier etwas länger, als bei dem vorherigen Lippenstift, circa drei bis vier Stunden. Auch beim Essen und Trinken hat er mich überrascht, so ist die oberste Schicht zwar etwas abgegangen, aber die Lippen waren auch danach noch schön lila.

I Feel Pretty

Abgeschlossen wird mit der wohl typischsten Farbe für den Herbst, einem dunklen Rot. Es handelt sich um die Nummer 09 I Feel Pretty. Man kann mit diesem Produkt verschiedene Effekte erzielen, je nachdem wie sehr man es schichtet. 

Dies geht von einem leichten Rot bis hin zu knalligen und dunklen Lippen. Die letzte Variante hält bei mir am Längsten. Ich persönlich finde rote Lippen wunderschön, sie sehen sehr edel und schick aus. Übrigens riechen alle drei Lippenstifte auch noch gut, vanillig und süßlich.


Wer auf der Suche nach günstigen Lippenstiften ist, die sich angenehm auf den Lippen anfühlen und ein schönes Finish zaubern, für den sind die Produkte von essence genau das Richtige. Bei dem Preis kann man dann ruhig auch öfters mal nachschminken.

Liebe Grüße von Eurer
Miri  



Dienstag, 3. November 2015

Nagellacke in herbstlichen Farben von essence

Wir beginnen die Beautyreihe mit drei Nagellacken. Wir haben uns für die Firma essence entschieden. Die Lacke sind mit 1,55 Euro sehr günstig und zaubern ein schönes Ergebnis auf den Nägeln. Natürlich haben wir herbstliche Farben gewählt, nämlich ein dunkles Rot, ein Braun und ein Nudeton. Alle drei Lacke sind aktuell in Drogerien erhältlich.

Die Nagellacke von essence kommen in einer hübschen Flasche mit 8 ml Inhalt. Der Auftragspinsel hat eine optimale Breite, sodass man mit circa drei Pinselbreiten den Nagel in der ersten Schicht lackiert hat. Mit der Deckkraft verhält es sich bei den Essencelacken unterschiedlich. Ich finde, bei manchen Farbtönen reicht eine Schicht aus, bei anderen braucht man zwei bis drei Schichten. Die Trockenzeit des Nagelproduktes ist gut, oberflächlich angetrocknet ist er bereits nach 2 Minuten. Bis er jedoch vollständig ausgehärtet ist und man vor den typischen Abdrücken geschützt ist, dauert bei mir bis zu 10 Minuten.


Man kann rein theoretisch alle Farben zu jeder Jahreszeit tragen. Bei mir ist es aber so, dass ich im Herbst meine Favoriten habe, zu denen ich im Herbst mehr und in den anderen Jahreszeiten weniger greife. Dies geschieht bei mir ganz unbewusst, wobei ich sagen muss, dass ich prinzipiell meine Lacke eher nach warmen und kalten Jahreszeiten selektiere. Allgemein bin ich ein "Phasenmensch", wenn es um das Nägellackieren geht. Mal tue ich dies für eine Weile konsequent, mal bleiben meine Nägel längere Zeit farblos. Im Herbst kommt bei mir automatisch die "Lackierphase"…

do you speak love? 

Nun möchten wir Euch die Produkte einzeln vorstellen. Wir beginnen mit der Nummer 113 do you speak love?, einem dunklen Rotton aus der colour & go Reihe. Der Nagellack ist in zwei Schichten deckend und hat ein glänzendes, edel aussehendes Finish. Der Rotton ist schwer zu beschreiben, ich würde sagen, er geht in die Richtung braunrot und Weinrot. Bei den Nagellacken von essence finde ich es super, dass die Deckel der Flaschen bereits die Farben verraten. So kann man diese bei entsprechender Aufbewahrung bereits von oben erkennen. Die Haltbarkeit des Produktes ist durchschnittlich. Bei mir hält er circa zwei Tage, dann blättert er langsam ab.

yummiiii 

Als Nächstes berichten wir über die Nummer 45 yummiiii!, einem sehr schönen reflektierenden Braunton. Je nach Lichteinfall gibt es einen kupferfarbenen Schimmer, was auf den Nägeln sehr schick aussieht. Dieser Nagellack kommt aus der the gel nail polish Reihe. Er ist in zwei Schichten gut deckend und wegen seinem Braunton, der für mich in Richtung Kastanie und Mahagoni geht, eine ideale Herbstfarbe. Um das Farbspiel zwischen Braun und Kupfer zu produzieren, hat das Nagelprodukt winzig kleine Schimmerpartikel enthalten. Das Finish ist wieder glänzend. Die Haltbarkeit liegt hier bei 3 bis 4 Tagen, etwas länger als die colour & go Lacke. Das liegt wohl daran, dass dies ein Nagellack aus der Gelreihe ist. Hier verspricht essence ein lang anhaltendes Ergebnis.

dare it nude

Zum Schluss kommt ein sehr dezenter Alltagsnagellack. Ich finde ihn supergeeignet für Anlässe, wo ich ungern mit knalligen Nägeln erscheine. Es handelt sich nämlich um einen Nudeton, die 162 dare it nude. Das Produkt stammt nun wieder aus der colour & go Reihe und überzeugt durch sein schlichtes, aber gepflegtes Finish. Bei mir ist dieser sogar in einer Schicht deckend und hält von allen essence Lacken am längsten. Bis maximal eine Woche hält er auf den Nägeln. Eine sehr nette Tatsache ist auch, dass man beim Auftragen nicht so genau aufpassen muss, da man Übergemaltes auf der Haut kaum sieht.

Wie ich finde, drei tolle Produkte, die Freude machen und den Herbst etwas verschönern.

Viel Freude beim Lackieren wünscht
Eure Miri 
      

Sonntag, 1. November 2015

Herbstzeit ist Beautyzeit


Zugegeben, Zeit für Beauty ist eigentlich immer. Aber wenn man in diversen sozialen Netzwerken und Blogs unterwegs ist, hat der Herbst da schon eine gesonderte Stellung. 

Es kann an den tollen Herbstfarben liegen, weswegen ich mir sicher bin. Aber ich denke auch, dass das Make-up im Sommer bei vielen, aufgrund der Temperaturen, eher spärlich ausfällt. 

Und ist es nicht so, dass bei einem Verzicht über eine gewisse Zeit, die Freude danach gleich viel intensiver ist? Ein Grund mehr, uns wieder mit diesem Thema zu beschäftigen. 



Bei den Nagellacken sind unsere Trendfarben für den Herbst dunkelrot bis braun, beige und nudeige Töne, beerenfarben, dunkles Lila, auch ein dezentes Glitzer darf dabei sein. Deswegen werden wir Euch drei Nagellacke in unseren liebsten Herbstfarben vorstellen, und zwar von essence. 

Was wäre eine Schminkreihe ohne die geliebten Lippenstifte??? Natürlich werden die Lippenverschönerer hier auch Platz finden. 

Ich finde, im Herbst kann man dunkle Töne so gut tragen, wie zu keiner anderen Saison. Ich liebe es, ein sehr dezentes Augen Make-up zu schminken und die Lippen so richtig schön zu betonen. Hier werden wir ebenfalls drei Produkte für die Augen unter die Lupe nehmen. 

Bleiben wir bei den Augen. Wir haben uns zum Abschluss für drei Kajal Eyeliner entschieden, die zu den Lidschatten passen werden ...