Montag, 12. Juni 2017

FINGERFOOD FÜR DEN SOMMER | LECKERE PARTY SPIESSE


Ein tolles Mitbringsel für Gartenfeste sind Partyspieße, welche sowohl geschmacklich als auch optisch überzeugen können. Sie sorgen für Vielfalt auf dem Buffettisch, bieten schöne Farbtupfer und lassen sich je nach Geschmack mit vielen verschiedenen Zutaten zubereiten. Außerdem lassen sie sich im Handumdrehen zubereiten und benötigen nicht viele Zutaten. Wir haben uns für diesen Beitrag 4 Rezepte ausgesucht, welche immer ein unterschiedliches Obst bzw. Gemüse, verschiedene Kräuter und Käsessorten enthalten. Es sollte also für jeden Geschmack etwas dabei sein. 

Ein kleiner Tipp vorab: Entscheidet euch besser für Holzspieße, als für welche aus Plastik. Das Holz ist in der Struktur etwas rauer und so halten die Lebensmittel etwas besser an den Spießen. Aber natürlich eignen sich auch die bunten Plastikspieße …  

1. MELONEN - SCHAFSKÄSE - SPIESSE MIT FRISCHER MINZE















Diese Kombination klingt äußerst ungewöhnlich, ist aber sehr lecker. Das Salzige des Käses, das Süße der Melone und das Frische der Minze ist eine harmonische Kombination.

Zutaten:
Wassermelone
Fetakäse bzw. Schafskäse (achtet darauf, dass ihr wirklich einen Schafkäse verwendet, keinen Kuhmilchkäse in Salzlage)
frische Minze
Spieße aus Holz oder Plastik

Zubereitung:
Die Wassermelone und den Fetakäse in Würfel schneiden, die Melonenstücke können ruhig etwas größer sein.

Die Minze waschen und die Blätter von ihren Stielen trennen.   
Nun spießt ihr ein Minzeblatt auf, dann den Schafkäse und zum Schluss die Melone.

Wenn eure Spieße stehen sollen, dann schiebt die Melone ganz nach unten, wenn ihr sie liegend servieren wollen, sieht es schöner aus, wenn die Würfel und die Minze in der Mitte des Spießes sind.

Tipp: Am besten schmeckt der Spieß, wenn ihr einen sehr weichen Fetakäse verwendet, dieser lässt sich dann auch besser aufspießen. Ein härterer Käse zerbricht schneller. 

2. GURKEN - LACHSSPIESSE MIT KRÄUTERKÄSE UND FRISCHEM DILL




Eine sehr leckere Zusammenstellung, da Gurke und frischer Dill sowieso zusammengehören. Der Lachs mit dem Kräuterkäse rundet das Ganze wunderbar ab.

Zutaten:
Salatgurke
Graved Lachs
Kräuterkäse (zum Beispiel von Bresso in Kräuter de Provence)
frischer Dill
Spieße aus Holz oder Plastik

Zubereitung:
Die Salatgurke wird gewaschen und geschält (Schale kann natürlich auch dran bleiben). Danach wird sie in Scheiben geschnitten, diese dürfen aber nicht zu dünn sein.

Nun könnt ihr die Gurkenscheiben mit dem Kräuterkäse bestreichen.

Auf die Scheiben gebt ihr etwas vom dem Lachs und spießt alles mit etwas frischem Dill auf. 

Tipp: Da man die Gurkenscheibe zuerst aufspießt, kann es passieren, dass der Spieß sich beim Hochnehmen löst, hier sollte man am besten nur auf Holzspieße zurückgreifen. Außerdem könnt ihr den Spieß auch etwas mehr an den Rand der Gurkenscheibe setzen und nicht in die Mitte, da hält das Ganze noch mal etwas besser.
Wer kein Lachs mag, kann auch Fetakäse verwenden. Die Spieße sollte man wegen des rohen Lachses bis zum Schluss im Kühlschrank lagern.  

3. GOUDA - TRAUBEN - SPIESSE MIT SCHWARZEN OLIVEN




Dieses Fingerfood ist etwas für alle Käseliebhaber. Besonders gelungen ist die Kombination aus Käse und Trauben, denn dies passt einfach gut zusammen.

Zutaten:
Gouda (oder einen anderen Käse eurer Wahl am Stück)
kernlose Weintrauben
schwarze Oliven
Spieße aus Holz oder Plastik

Zubereitung: 
Als erstes schneidet ihr den Käse in kleine Würfel, oder ihr kauft einfach schon fertig gewürfelten Käse.

Die Weintrauben gut waschen.

Nun nehmt ihr euch ein paar Oliven aus dem Glas, lasst diese entweder im Ganzen oder ihr halbiert sie. Die Oliven werden zuerst aufgespießt.

Danach kommen die Weintrauben mit auf den Spieß und zum Schluss die Käsewürfel. 

Tipp: Gut dazu passen auch ein Rotwein und etwas Salzgebäck, es kann auch prima zum abendlichen Snacken gereicht werden.
Man kann auch ein Maasdamer, Edamer etc. verwenden, es sollte nur ein milder Käse sein.

4 . TOMATEN - MOZZARELLA - SPIESSE MIT FRISCHEM BASILIKUM




Dieses Rezept ist der Klassiker unter den Spießen, mit dem man eigentlich nichts falsch machen kann. Kleine süße Tomaten mag jeder, Mozzarella und frischer Basilikum gehen auch immer.

Zutaten:
Cherrytomaten bzw. Cocktailtomaten
Mozarellakugeln
Crema di Balsamico
frischer Basilikum

Zubereitung:
Die Tomaten werden gewaschen und dann halbiert.

Basilikum ebenfalls waschen und die Blätter abzupfen, diese als erstes aufspießen.

Danach eine Mozzarellakugel und zum Schluss die halbe Tomate draufspießen.

Mit einem Schuss Balsamicocreme verfeinern. 

Tipp: Besonders schön sehen die Spieße aus, wenn ihr bunte Cherrytomaten verwendet, also welche in gelb, rot und orange.
Anstatt Mozzarella kann auch Fetakäse benutzt werden.

Das waren unsere vier liebsten Fingerfood bzw. Partyspieß Rezepte. Bei uns gehören sie eigentlich immer dazu, sei es auf Geburtstagen, Grillfesten oder Gartenpartys. Als Mitbringsel kommen sie auch immer sehr gut an.

Kennt ihr auch solche Rezepte? Vielleicht habt ihr ja noch eine leckere Kombination, die ihr ergänzen möchtet? Wir würden uns sehr freuen …

Bis dahin eine tolle Zeit!
Eure Tessa, Miri und Karo